Reid Anderson feuert Stardirigenten Mikhail Agrest, international bekannter Stardirigent, war nur ein Jahr lang Musikdirektor beim Stuttgarter Ballett – dann spielte Ex-Ballettintendant Reid Anderson den Superboss

Reid Anderson feuerte Mikhail Agrest beim Stuttgarter Ballett

Es ist schon ein paar Wochen her. Bei einer Bühnenprobe für John Crankos Ballett „Onegin“ stießen zwei künstlerische Positionen aufeinander. Reid Anderson, aus Kanada stammender Ex-Intendant vom Stuttgarter Ballett und derzeit als graue Eminenz und Coach tätig, war mit dem… Weiterlesen…

Was die Unschuld wert ist Vor einem Jahr begann für die Berliner Ballettmeisterin Barbara Schroeder vom Staatsballett Berlin ein realer Alp: Sie wurde im „Spiegel“ des Rassismus beschuldigt. Heute steht fest: Keiner der konkreten Anwürfe ist haltbar

"From Berlin with Love II"

Rassismus ist eine schlimme Sache, und man kann gar nicht genug dagegen tun. Gerade für  Journalist:innen gilt das. Aber Eines darf man nicht: Rassistische Vorwürfe erfinden – oder erfundene Vorwürfe ohne ausreichende Überprüfung zur Skandal-Schlagzeile machen. Auch das gilt gerade… Weiterlesen…

Wenn Routine keine Option ist Mit Xenia Wiest, die früher als Tänzerin beim Staatsballett Berlin bekannt und beliebt war, hat das Ballett X Schwerin eine der jüngsten deutschen Ballettdirektor:innen

Xenia Wiest, Ballettdirektorin in Schwerin

Sie kommt aus Moskau, ist jung, hübsch, kommunikativ – und damit keineswegs typisch für ihren Berufsstand. Die Schweriner Ballettdirektorin Xenia Wiest, heute 37, kam mir ihren Eltern, die beide Musiker sind, als Kind nach Deutschland. Damals, in den 90er-Jahren, wurde… Weiterlesen…

Das Leben neu denken „Onegin“ mit Jason Reilly und Agnes Su beim Stuttgarter Ballett, „Im 7. Himmel“ oder auch nicht mit dem Wiener Staatsballett und neue Erkenntnisse aus der Pandemie-Erfahrung

Fangen wir mit dem unangenehmen Teil des Wochenendes an. Nein, nicht mit Marco Goecke. Der kommt erst später. Wichtiger ist: Die Corona-Infektionszahlen steigen unverdrossen, trotz oder wegen der 2-G-Regel, die zunehmend in Europa eingesetzt wird. Wieso das so ist? Weil… Weiterlesen…

Der legendäre Geschlechterkampf Adeline Pastor und Moisés León Noriega triumphieren in „Der Widerspenstigen Zähmung“ von John Cranko beim Aalto Ballett Essen

"Der Widerspenstigen Zähmung" mit Adeline Pastor ibeim Aalto Ballett in Essen

Jetzt ist es einmal mehr bewiesen: John Crankos Ballettkomödie „Der Widerspenstigen Zähmung“ nach dem gleichnamigen Stück von William Shakespeare ist nicht nur eine starke Herausforderung für eine bestens aufgestellte Company. Sie ist auch Anlass zu zahlreichen, so abwechslungsreichen wie vorbildlichen… Weiterlesen…

Drei Probleme weniger Das Staatsballett Berlin und seine von Chloé Lopes Gomes beschuldigte Ballettmeisterin Barbara Schroeder legen ihren Konflikt gerichtlich bei

Barbara Schroeder vom Staatsballett Berlin als Klägerin

Das Bezirks-Bühnenschiedsgericht Berlin hatte heute am frühen Nachmittag einen interessanten Termin. Dieses Mal war eine Beschuldigte die Klägerin: Barbara Schroeder-Kozianka, bekannt als Barbara Schroeder und seit 2006 Ballettmeisterin beim Staatsballett Berlin (SBB) sowie von Chloé Lopes Gomes der angeblich rassistischen… Weiterlesen…

Kunst kommt von Können Die „Internationale Ballett-Gala: Weltstars zu Gast in Berlin“ im Rahmen des YGP Germany versprach nicht zuviel, sondern strotzte nur so vor Glamour

Glamourös: die Gala vom ersten YGP Germany

Gestern war nicht nur der Tag der Deutschen Einheit. Es war auch ein Fest des Balletts in Berlin, wie man es lange nicht erlebt hat. Mikhail Kaniskin, seit diesem Jahr Chef und sowieso auch Gründer des YGP Germany, lud zu… Weiterlesen…

Ein Hohelied der Seelenkunst Alessandra Ferri und Carsten Jung bezaubern mit „L’Heure exquise“ von Maurice Béjart in Baden-Baden und in London

"L'Heure exquise" von Béjart mit Ferri und Jung

Was für ein tolles Erlebnis! Es ist kein Zweifel: Alessandra Ferri begeistert vollauf, wird ihrem guten Ruf als Jahrhunderttänzerin absolut gerecht. Eine lebende Legende ist sie, zu Recht, und wer sie tanzen sieht, mag kaum glauben, dass sie in ihrer… Weiterlesen…

Impfzwang fürs Opernhaus? Kurz nach der Wahl lässt die Hamburgische Staatsoper die Hosen runter: Ab November 21 gibt es Oper und Ballett an der Alster nur noch für Geimpfte und Genesene

Nur noch Geimpfte und Genesene im Hamburg Ballett

Man muss sich wundern. Wenige Tage nach der Bundestagswahl zeigt die Hamburgische Staatsoper unbotmäßig Flagge und nutzt eine Möglichkeit, die der wirtschaftsversessene Hamburger Senat ihr eröffnet hat: Ab dem 1. November 2021 dürfen nur noch Geimpfte und Getestete ins Opernhaus.… Weiterlesen…

Rosenduft und kesse Sprünge Mit der ersten Ausgabe von „Rainer and Friends“ stellt sich Rainer Krenstetter als Gala-Gastgeber vor – und ist auch online zu sehen

"Rainer and Friends" zum ersten Mal in Arizona

Das Ruth Street Theater in Prescott, Arizona (USA), ist immer für eine Überraschung gut. Jetzt präsentierte Rainer Krenstetter, Principal vom Miami City Ballet und zuvor beim Staatsballett Berlin Erster Solist, die erste Ausgabe seiner Ballettgala: „Rainer and Friends“  zeigt Soli,… Weiterlesen…