Der Sonntag mit dem Zauberberg Das dramatisch-ästhetische Tanzmeisterstück „Der Zauberberg“ von Xin Peng Wang steht mit dem Ballett Dortmund heute online

"Der Zauberberg" von Xin Peng Wang beim Ballett Dortmund

Man kann den Roman „Der Zauberberg“ von Thomas Mann lesen wollen, schafft das aber nie an einem einzigen Sonntag. Man kann und sollte aber sowieso das gleichnamige Ballett von Xin Peng Wang mit dem Ballett Dortmund anschauen – und das… Weiterlesen…

Die Avantgarde von gestern Mit „New / Works“ präsentiert sich das Stuttgarter Ballett zurück auf der Bühne sowie im Porsche-Livestream

"New / Works" vereint vor allem Nieten beim Stuttgarter Ballett

Der Ballett-Stream aus Stuttgart ist mal wieder eine Frechheit, ist wieder eine unverhohlene Werbeaktion für den Sponsor Porsche, und man fragt sich, wann sich dieser Hersteller von präpotenten Autos endlich in den Namen vom Stuttgarter Ballett schleimen darf. Was das… Weiterlesen…

Wird Christian Spuck Chef vom Staatsballett Berlin? Nach der geschmacklosen Schiffskatastrophe vom Staatsballett Berlin kommen jetzt viel bessere News: Christian Spuck, Ballettchef in Zürich, soll das SBB übernehmen

Man wagt es ja kaum zu hoffen. Das Staatsballett Berlin (SBB) soll eine richtige Führung erhalten? In absehbarer Zeit? Durch eine Person, die von Ballett Ahnung hat? Und die weder die Berliner Politik fürchtet noch von dieser gefürchtet wird? Man… Weiterlesen…

Liebe, Kampf und Verzicht Über die fulminante Premiere mit „Hamlet 21“ und einem ernsten Thema bei John Neumeier und dem Hamburg Ballett

"Hamlet 21" von John Neumeier beim Hamburg Ballett

Was ist Freiheit? – Das ist eine der essenziellen Fragen, die John Neumeier mit seiner jüngsten Premiere „Hamlet 21“ zur Eröffnung der 46. Hamburger Ballett-Tage aufwirft. Obwohl der eigentlich vorgesehene Hauptdarsteller Edvin Revazov gesundheitsbedingt ausfiel (von dieser Stelle aus gute… Weiterlesen…

Der Ballettsommer 21 rollt an! Premieren und Galas, Ballett-Tage, Online-Streams, Outdoor-Tanz und ein Film kommen aus Hamburg, Berlin, Dresden, München, Dortmund und Stuttgart

"Ein Sommernachtstraum" von John Neumeier - das Lieblingsballett vieler

Es ist Sommer! Und die Ballettfans in den großen Metropolen in Deutschland können sich derzeit nicht beklagen. Kaum dürfen die Vorhänge der Opernhäuser wieder hochgehen, floriert die Tanzkunst. Ob als Aufzeichnung oder als Live-Aufführung: Allen voran zeigt John Neumeier mit… Weiterlesen…

Herzerwärmender Tanz Die gute alte DVD sollte ob der Euphorie über die Lockdown-Lockerungen nicht vergessen werden. Das Royal Ballet zeigt „Romeo and Juliet“ von Kenneth MacMillan in aktueller Besetzung

"Romeo and Juliet" by MacMillan

Sie sind das niemals wirklich sterbende, dennoch tragisch früh verendende Liebespaar schlechthin: Romeo und Julia, im Englischen „Romeo and Juliet“, sind von der Ballettbühne nicht mehr wegzudenken. Zahllose Choreograf:innen haben sich daran versucht, meistens glückt wenigstens ein interessanter Ansatz. Die… Weiterlesen…

Auf dem falschen Dampfer Das Staatsballett Berlin bewirbt sich selbst auf einem Schiffsdeck: Ballett auf Kleinkind-Niveau ohne Corona-Schutzmaßnahmen

Die Premiere "Celis / Eyal" war nicht auverkauft

Es ist bunt, laut und bewegt sich. Ist das die neue Definition von Ballett in Berlin? Immerhin trifft die Beschreibung das neue Lieblingsprojekt der kommissarischen Intendanz vom Staatsballett Berlin (SBB), also von Christiane Theobald, die damit den gelegentlich von ihr… Weiterlesen…

Zwei in Eins – und Eins als Zwei Das Staatsballett Berlin kehrt zu seinem Live-Publikum zurück: mit der zweiteiligen Gala „From Berlin with Love IV“

"From Berlin with Love IV"

Welch ein Jubel, was für eine gute Stimmung! Nach dem Hamburg Ballett ist nun auch das Staatsballett Berlin (SBB) zu seinem Publikum live zurückgekehrt, und zwar gestern abend mit einer Neuausgabe seiner hauseigenen Gala-Reihe. „From Berlin with Love IV“ heißt… Weiterlesen…

Lust und Last der Liebe Der Romancier, Essayist und Lyriker Erasmus Schöfer wird 90 Jahre alt – und zeigt in seinem neuen Band, wie poetisch er liebt

Erasmus Schöfer wird 90

Er ist ein reizender älterer Herr. Ein tapferer Held der klugen Gedanken. Ein wortmächtiger Sprachschöpfer. Und er wird heute, am 4. Juni 2021, 90 Jahre alt. Herzlichste Glückwünsche von Berlin und aus der ganzen Welt nach Köln! Und was bitte,… Weiterlesen…

Wenn die Musik intim wird Magische Zeichen und furiose Tänze beim Hamburg Ballett: mit dem „Beethoven-Projekt II“ von John Neumeier

Magische Zeichen und furiose Tänze beim Hamburg Ballett: mit dem „Beethoven-Projekt II“ von John Neumeier

Die Stimmung ist gehoben. Festlich. Feierlich! Für Fans vom Hamburg Ballett gleichen diese Tage jenen legendären Momenten, in denen Weihnachten und Pfingsten auf einen Tag fallen, wie man so sagt. Endlich gibt es wieder Tanz live, endlich wird wieder auf… Weiterlesen…