Tänzchen mit Täubchen „Passagen“ vereint beim Bayerischen Staatsballett ein tolles neues Stück von David Dawson, einen peinlich inszenierten Auftritt von Alexei Ratmansky und das übliche Gezappel von Marco Goecke

"Passagen" beim Bayerischen Staatsballett

Das Leben – ein abwechslungsreicher Fluss aus Liebesbeziehungen und Trennungen, innigen Momenten und entschiedener Abwehr. Leiden und Leidenschaft wechseln einander ab, Menschen finden zusammen oder gehen auseinander, Sehnsucht und Erfüllung schwingen dabei im schieren Einklang. So stellen es die Stücke… Weiterlesen…

Keine Juwelendiebe in Sicht Das Bayerische Staatsballett entzückt mit „Jewels“ von George Balanchine in neuen Besetzungen

Jewels" beim Bayerischen Staatsballett

Schmuck kann so verführerisch funkeln! Vor allem, wenn es sich um echte Juwelen handelt und man weiß, dass der edle Eindruck viel länger als ein Menschenleben erhalten bleibt. Die „Jewels“ von George Balanchine, die er 1967 in New York City… Weiterlesen…