Hochgradig verrückt Gestern verkaufte das Auktionshaus Grisebach in Berlin ein kleines Frauenportrait des Malers Max Beckmann für die Rekordsumme von 4,7 Mio Euro netto – aber backstage wurde ein Freund des Hauses als „hochgradig verrückt“ tituliert

Grisebach hat Beckmann verkauft

Sogar der sonst eher ruhige Lokalsender rbb machte einen aufgeregten Eindruck: „Würde es eine Rekordsumme werden oder nicht?“ Es ging um die Versteigerung eines 60 mal 30 Zentimeter kleinen Gemäldes des deutschen Malers Max Beckmann, der 1950 in New York… Weiterlesen…

Die Poesie des Absurden Kunst und Tanz, in hypnotischer Kraft vereint: Das Bundesjugendballett in der Hamburger Kunsthalle zu deren Neueröffnung

Das Bundesjugendballett tanzt in der Hamburger Kunsthalle.

Sie bilden einen Reigen, als hätte der moderne Klassiker Henri Matisse sie persönlich gemalt: Die acht Tänzerinnen und Tänzer vom Bundesjugendballett (das dem Hamburg Ballett von John Neumeier angegliedert ist) biegen, im Kreis stehend, die schönen Leiber hin und her.… Weiterlesen…