Die Anmut in Person Das ballettöse Rundumwunder Marianela Nunez in „Coppélia“ von Ninette de Valois mit dem Royal Ballet im Kino

Marianela Nunez tanzt "Coppélia"

Sie ist süß und schön, kann lustig und sogar grotesk sein, ohne auch nur einen Hauch ihrer fast überirdischen Anmut und Aura einzubüßen – und das, obwohl ihre eigentliche Stärke die dramatische Tragik, die ganz große ballettöse Oper, ist: Marianela… Weiterlesen…

Eine nette Handvoll bunte News Im Vorfeld der Weihnachtszeit gibt es einige festliche Neuigkeiten

Eine Preisverleihung wird aus München und Hamburg gemeldet; in den Kinos startet die Saison mit dem Royal Ballet aus London; in Berlin premierte eine selten gespielte Oper mit biblischem Thema – die eigentlich ein Oratorium ist – und ebenfalls in Berlin dirigiert der trotz seiner… Weiterlesen…

All die ungestellten Fragen Lauren Cuthbertson und Vadim Muntagirov brillieren im "Größten Schwanensee der Welt" im Theater am Potsdamer Platz in Berlin

Die Melodie von Peter I. Tschaikowskys Schwanenmotiv in h-Moll ist weltbekannt. Auch ihr Ursprung, nämlich die Arie „Nie sollst du mich befragen“ des Titelhelden der Oper „Lohengrin“ von Richard Wagner, ist so bekannt. Aber nur die wenigsten Zuschauer sind sich… Weiterlesen…

Wenn die tiefen Gefühle alles beherrschen Bald in Berlin, aber nur für kurze Zeit: „Der größte Schwanensee der Welt“ von Derek Deane mit dem Shanghai Ballett am Potsdamer Platz

Der größte Schwanensee der Welt kommt nach Berlin

Ist es möglich, Ballettfan zu sein, ohne „Schwanensee“ in so vielen verschiedenen Versionen, wie es nur irgend möglich ist, zu sehen? Es gibt traurig-melancholische Fassungen, psychologisch-dramatische, lyrisch-märchenhafte. Es gibt welche mit Happy Ending (wie die von Vladimir Burmeister) und solche,… Weiterlesen…

Romantik de luxe Das Londoner Royal Ballet zeigte zum Saisonschluss mit Stars wie Zenaida Yanowsky, Roberto Bolle, Vladimir Shklyarov und Natalia Osipova die Eleganz und das Gefühl von Frederick Ashton

Frederick Ashton aus London ist toll

Es war ihr großer Abend, der Bühnenabschied einer Primaballerina des Londoner Royal Ballet, die schon vor der englischen Königin im Buckingham Palace aufgetreten war: Zenaida Yanowsky tanzte mit Roberto Bolle in „Marguerite and Armand“ von Frederick Ashton am Covent Garden.… Weiterlesen…