Bayerische Heuchelei Das Bayerische Staatsballett tanzt weiter und die Bayerische Staatsoper bereitet sogar eine Premiere als Live-Stream vor – aber nach außen zeigt die Bayerische Regierung eine harte Linie

Die Bühne von der Bühne aus

Das nächste Online-Montagskonzert aus dem Münchner Nationaltheater steht an. Ansehen auf eigene Gefahr! Denn während der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach außen eine harte Linie gegen die Verbreitung des Corona-Virus vertritt und heute die zeitliche Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen (bisher sagte man: Ausgangssperre) bis zum… Weiterlesen…

Skandal ohne Sperrbezirk Es ist kaum zu fassen: Deutschland – und gerade auch Bayern – wälzt das Corona-Problem, aber das Bayerische Staatsballett trainiert und probt und tanzt und hat Vorstellung

Die Zähmung von John Cranko amüsiert

Man kann es kaum glauben. Während überall in Deutschland Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus Covid-19 getroffen wurden und auch Bayern seit Samstag mit einer Ausgangssperre belegt ist, wird hinter den Kulissen des Bayerischen Staatsballetts fleißig weiter trainiert und geprobt. Am morgigen… Weiterlesen…

Exklusive Einsichten Das Hamburg Ballett präsentiert online Welturaufführungen: mit „Junge Choreografen“, einem Star-Training für daheim – und mit ungeahnten Einblicken in die Entstehung der „Glasmenagerie“ von John Neumeier

Das Hamburg Ballett brauchte ein paar Tage, aber dann: Statt bekannte Inszenierungen und Choreografien online zu setzen, präsentiert es ab heute abend bis auf weiteres drei exquisite Programmblöcke online, also auf seiner Website sowie in den sozialen Medien. Den Beginn machen „Junge Choreografen“, die an… Weiterlesen…

Das Ballett auf der Anklagebank Vorwürfe gegen die Staatliche Ballettschule Berlin häufen sich, Internatsplätze werden Musikschülern angeboten und Abteilungsleiter Marek Rozycki wird konkret beschuldigt: unter anderem mit dem Verteilen von Putzstrafen

Marek Rozycki in der Kritik

Er ist der Letzte von zuvor drei Männern in Leitungsfunktionen, die an der Staatlichen Ballettschule Berlin für die Ausbildung von Ballerinen und Ballerinos die Verantwortung inne hatten. Nach wie vor ist er dort in leitender Position tätig, auch wenn das Viele nicht… Weiterlesen…

Auf sehr gutem Weg Kunst kommt von Können: Das Fernsehen vom ndr bringt einen hübschen Beitrag über zwei Jungs von der Ballettschule vom Hamburg Ballett – John Neumeier

Woanders steht die Welt der professionellen Ballettausbildung gerade in Flammen, so in Wien und Berlin– aber in Hamburg kann der ndr fernsehtechnisch mit einem hübsch gemachten Beitrag über das ungetrübte Tanzglück zweier Jungs beglücken. Das Hamburger Modell, das den Kindern täglichen Profi-Unterricht trotz normalem Schulbesuch erlaubt, scheint… Weiterlesen…

Liebe und ihre Befähigungen Virna Toppi und Emilio Pavan, Jeanette Kakareka und Jinhao Zhang sowie Prisca Zeisel mit dem Bayerischen Staatsballett in der „Kameliendame“ von John Neumeier

"Die Kameliendame" in neuer Besetzung in München

Die Melodie fräst sich ins Ohr. Wenn die Titelheldin der „Kameliendame“ von John Neumeier leidet und nur die Liebe ihren Schmerz zu lindern vermag, schwelgt das Publikum in den gefühligen Klängen von Frédéric Chopin. Romantik, Herz und Wehmut sind Trumpf,… Weiterlesen…

Heilige Spielhalle! Wenn Wünsche wahr werden… Auf in die Spielzeit 20/21 beim Hamburg Ballett: John Neumeier erhört das zarte Flehen zahlreicher Ballettfans – und bringt „Dornröschen“ mit einer neuen Ausstattung von Jürgen Rose heraus

Pressekonferenz bei John Neumeier

Trara: Die beiden genialen Koryphäen John Neumeier und Jürgen Rose finden wieder zusammen! Damit erfüllt sich nicht nur ein lang gehegter Wunsch von Rose selbst, sondern auch der von zahlreichen Ballettliebhabern – darunter ist die Autorin dieser Zeilen. Viele Stammleserinnen und Stammleser vom… Weiterlesen…

Umarmungen der Unendlichkeit Debüt! Auf der 229. Ballett-Werkstatt beim Hamburg Ballett stellte John Neumeier seine Tänzer in neuen Rollen vor

Die 229. Ballett-Werkstatt von John Neumeier: Debüt

Beim Hamburg Ballett steppt der Bär. Sieben verschiedene abendfüllende Stücke von John Neumeier werden für die kommenden Aufführungen geprobt, darunter die choreografische  Neuversion von „Hamlet“ mit aktuellen Kreationen, und zusätzlich dräut – neben der Tournee nach Venedig und Asien– die Premiere der Ergebnisse der hauseigenen… Weiterlesen…

Überwindung der Trauer Die Ballettoper „Orphée et Eurydice“ von John Neumeier als DVD mit dem Joffrey Ballet aus Chicago

"Orphée et Eurydice" von John Neumeier als DVD

Es hat wohl seinen Sinn, dass der Totensonntag nicht im Januar, Februar oder März angesiedelt ist. Es sind – zumal die acht bis neun ersten im Kalenderjahr – die tristeten Wochen im Abendland: früher eiskalt und mit zahlreichen Frosttoten einherkommend, sind sie heute… Weiterlesen…

Der junge väterliche Freund Borja Bermudez vom Hamburg Ballett zeigt, was möglich ist: ein blutjunger Drosselmeier in „Der Nussknacker“ von John Neumeier

"Der Nussknacker" von John Neumeier mit Borja Bermudez

Nicht selten scheint sich das Leben im Kreis zu drehen. Wiederholt sich denn nicht alles? Schon wieder war es Weihnachten, Silvester, Neujahr; schon wieder hat man den „Nussknacker“ in allen Varianten und Farben vorgesetzt bekommen. Aber die Fassung dieses beliebten… Weiterlesen…