Zwei listige Opfer und ein Sündenbock Gamal Gouda, Erster Ballettmeister beim Semperoper Ballett, wurde beschuldigt, sexuell übergriffig und menschlich unerträglich zu sein. Aber die angeblichen Opfer verfolgen wohl vor allem Eigeninteressen

Istvan Simon, Jiri Bubenicek und Gamal Gouda: vereint in einer Farce

In Dresden steht man derzeit Kopf. Der Erste Solist István Simon beschuldigt Gamal Gouda, den Ersten Ballettmeister vom Semperoper Ballett, der sexuellen Belästigung. Und zwar, nachdem Simon viele Jahre mit Gouda gearbeitet hat und trotz nachlassender Leistung noch gut besetzt… Weiterlesen…

Gucken wie Angela Merkel Das Bundesjugendballett zeigte „John’s Dream“ beim Finale des 45. Prix de Lausanne – John Neumeier nahm dort den „Lifetime Achievement Award“ entgegen. Ansonsten gab es einige Ungereimtheiten

Der 445. Prix de Lausanne war so lala

Vorbei. Herzklopfen, Härtetrainings, Probenexzesse, schließlich die großen Momente der Auftritte vor der Jury und dem Publikum – alles ist erst einmal wieder vorbei. Der 45. Prix de Lausanne (2017) zog mit vielen großen Sprüngen vorüber – und hinterließ mal wieder… Weiterlesen…