Prosit Neujahr 2019! Beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker: Andrey Kaydanovskiy überrascht mit modernen Interpretationen von Walzer und Czardas, exzellent gewirbelt vom Wiener Staatsballett

Ballett beim Wiener Neujahrskonzert 2019

Erst seit 1877 darf man in der Wiener Staatsoper mal einfach so das Tanzbein schwingen. Holla, und heuer ist der Wiener Opernball ebenso legendär wie das Wiener Staatsballett! Immer wieder schön: das international im Fernsehen vormittags live übertragene Neujahrskonzert der… Weiterlesen…

Endspurt in den Ballettsommer Heißes bei den Compagnien in Ost und West, in Nord und Süd

Der Ballettsommer wird heiß

Wie auch immer sich das Sommerwetter 2017 noch entwickelt: Das Stimmungsbarometer in Sachen Tanz dürfte in den deutschen Ballettmetropolen noch steigen und steigen und steigen. Zu rechnen ist mit einem heißen Ballettsommer: Galas wie in Dortmund und natürlich in Hamburg… Weiterlesen…

500 Jahre Behindertenfeindlichkeit „Reformation“ und Diskriminierung: Die Berliner Philharmonie erweist sich ausgerechnet beim Gastspiel des Bundesjugendballetts als äußerst behindertenfeindlich. Ein Lichtblick hingegen: Manuel Brug

Das BJB im Luther'schen Fegefeuer

Die Tickets der Berliner Philharmonie lassen bereits vermuten, dass es an diesem Abend nicht ganz korrekt zugehen wird: „Bundesjugendorchester – Dirigent: Alexander Shelley“ steht da. Aber kein Wort vom Bundesjugendballett (BJB), das hier an diesem 16.1.2017 zu Gast sein soll.… Weiterlesen…